© Klaus Stange, www.avttention.de

Altenberger Dom

Inmitten von Wäldern und Wiesen gelegen, ragt der Altenberger Dom unvermittelt aus dem Tal der Dhünn auf. Solch abgeschiedene Flusstäler gehörten zu den bevorzugten Bauplätzen der Zisterziensermönche, die 1133 aus Frankreich nach Altenberg kamen, um hier ein neues Kloster zu gründen.

Der Altenberger Dom ist eine der schönsten gotischen Kirchen Deutschlands. Von besonderer kunsthistorischer Bedeutung sind die Madonna im Strahlenkranz und das Sakramentshaus. Besondere Aufmerksamkeit verdient das große Westfenster: Es stellt das Himmlische Jerusalem dar und ist mit seinen 144 Quadratmetern das größte Kirchenfenster nördlich der Alpen. Von der langen Geschichte des Klosters, der Herzöge und Grafen des Bergischen Adelsgeschlechts zeugen außerdem zahlreiche Hochgräber und Grabplatten der weltlichen und geistlichen Fürsten im Innern der Kirche.

Wer den Dom und seine Geschichte unter "professioneller" Anleitung entdecken möchte, sollte sich einer Führung anschließen. Kostenlose öffentliche Führungen werden von Anfang Februar bis Ende Dezember jeden Samstag um 11 Uhr angeboten. Sonntags und an Feiertagen besteht um 13 Uhr und um 15.30 Uhr die Möglichkeit, an einer öffentlichen Führung teilzunehmen. Im Dezember finden keine sonntäglichen Führungen statt. Treffpunkt ist der Haupteingang des Domes.

Wer lieber allein und in Ruhe den Dom und die Klosterlandschaft genießen möchte, dem sei eine Audio-Führung empfohlen - entsprechende Geräte können im Altenberger Dom-Laden gleich neben dem Dom ausgeliehen werden.

Altenberg hat sich in der jüngeren Vergangenheit auch als ein Zentrum für geistliche Musik etabliert. Über hundert Konzerte finden jedes Jahr im Dom statt. Diese lohnen ebenfalls einen Besuch.


Informationen für Gruppen

Gruppenführungen - Öffentliche Führungen

Jan.-Nov.: So. 13.00 Uhr und 15.30 Uhr
Feb.-Dez.: Sa. 11.00 Uhr

Preis/ Eintritt - Individuelle Führungen

Gruppen bis 15 Personen 60,-€, jede weitere Person 4,-€
Kinder 1,-€, Orgelvorführungen 60,-€
Klosterführung Gruppen bis 15 Personen 120,-€,
jede weitere Person zustätzliche 8,-€

Gruppenfrührungen - Individuelle Führungen

auf vorherige Anfrage

Gruppengröße - Individuelle Führungen

max. 25 Personen pro Führung

Dauer - Individuelle Führung

Domführung: ca. 45-60 Minuten
Klosterführung: 1,5 Stunden

Kontakt

Tel.: 0151 28600833 Di. + Do. 10.00-12.30 Uhr
heike.vierkotten[at]altenberg-dom.de
www.domfuehrungen.altenberg-dom.de


Dauer - Öffentliche Führung

ca. 45 - 60 Minuten

Preis/ Eintritt - Öffentliche Führungen

kostenlos. Bei den öffentlichen Führen wird um eine Spende von 4,-€ pro Person gebeten.



Panorama Altenberger Dom

Panorama Altenberger Dom

Westfenster Altenberger Dom

Westfenster Altenberger Dom

(Fotonachweis(e):Klaus Stange, avttention.de)

POI ist behindertengerecht

Vom Parkplatz aus geht es über Kopfsteinpflaster bis zum Dom. Der Dom ist ohne Stufen problemlos zu erleben. Behindertentoiletten befinden sich im Altenberger Hof, direkt gegenüber vom Dom. Für Blinde gibt es vor dem Dom ein Modell von Altenberg zum Ertasten.

Öffnungszeiten

Montag-Sonntag

08:00-18:00

Panorama Altenberg Dom

Panorama Altenberg Dom

(Fotonachweis(e):Klaus Stange, avttention.de)

Adresse

Eugen-Heinen-Platz 2

51519 Odenthal-Altenberg

Tel.: (02174) 419950

Fax: (02174) 49357