Kulturregion Aachen

Hintergrund: Zwischen dem Hohen Venn und dem Nationalpark Eifel im Süden, der Jülicher Börde und dem Kreis Heinsberg mit dem Internationalen Naturpark Maas-Schwalm-Nette im Norden, Belgien und Niederlanden im Westen und dem Köln-Bonner Raum im Osten gelegen, wird die Kulturregion Aachen einerseits durch das vibrierende kulturelle Angebot der Stadt mit ihrer lebendigen, internationalen Universitätskultur geprägt. Andererseits zeichnet sie sich die durch eine faszinierende kulturelle und landschaftliche Vielfalt aus.

Veranstaltungen und Institutionen von internationalem Renommee aus den Bereichen klassische Musik und Bildende Kunst zwischen Heimbach, Düren und Heinsberg mit rund 100 Museen und Sammlungen geben Zeugnis von einem regen kulturellen Engagement der gesamten Region. Relikte einer spannenden industriellen Vergangenheit dokumentieren den Strukturwandel vom Industriestandort hin zu einem visionären Ort der Zukunft – die Region Aachen ist ein moderner Technologiestandort mit weltweit bekannten Einrichtungen. Sie grenzt unmittelbar an belgische und niederländische Nachbargebiete, mit denen man seit vielen Jahren als Verbund aus fünf Partnerregionen zusammenarbeitet. So bietet die Dreiländer-Region ein reizvolles Gemisch von Traditionen, Mentalitäten und Sprachen im gegenseitigen Austausch.

Highlights Kulturregion Aachen im Rheinischen Kultursommer: Ein besonders spannendes Netzwerk für Freunde zeitgenössischer Kunst ist „Very Contemporary“, von Juni bis September reicht das Programm. Innerhalb einer Tagesreise bietet die Grenzregion von Belgien, den Niederlanden und Deutschland eine große Vielfalt an Ausstellungen und Veranstaltungen, die einen Querschnitt durch das europäische Kunst- und Kulturangebot ermöglichen.

Beispielhaft für die europäische Ausrichtung sind auch die spartenübergreifenden Kulturfestivals „across the borders“ im Juli und August und das „Kimiko-Festival“ im August in Aachen. Zu einer Fahrradtour zwischen Kunstprojekten und Kunstrouten im Dreiländereck lädt das Format „Auf zur KUNST! ROUTEN in der Region Aachen“ ein. Das „Festival Tanzende Stadt“ dagegen bringt den zeitgenössischen Tanz in den öffentlichen Raum in der deutsch-belgischen Grenzregion. Besondere Filme an außergewöhnlichen Orten zeigt das „Docfest on Tour“ ab dem 10. August in Aachen, Schleiden, Gangelt und Monschau. Einen musikalischen Höhepunkt setzt der „International Piano Competition Aachen MozARTe“ vom 10. bis 14. September.

Region Aachen - Zweckverband

Kultur
Susanne Ladwein
Tel.: 0241 / 963-1944
E-Mail: ladwein@regionaachen.de
www.regionaachen.de