Kulturregion Rheinschiene

Hintergrund: Vom Bergischen Land über die dicht besiedelte Rheinschiene bis hin zur Börde mit dem Braunkohlerevier und den weiten Agrarlandschaften im Linksrheinischen – kaum eine andere Region in Deutschland weist eine so dichte und vielfältige Kulturlandschaft auf.

Die Rheinschiene ist eine lebendige Kulturregion und verfügt über ein vielfältiges Angebot an kulturellen Schätzen, Einrichtungen und Veranstaltungen. Zwischen urbanen Zentren und ursprünglicher Landschaft begegnet man auf Schritt und Tritt Zeugnissen der mannigfaltigen Siedlungs- und Migrationsgeschichte des Rheinlandes: Schlösser, Burgen und Herrenhäuser, Klöster und Mühlen, jahrtausendealte Handelsstraßen und Relikte der Industrialisierung. Sie sind die kulturellen Perlen, die der Rheinschiene Geschichte und Identität verleihen. Eingebettet in diese einzigartige Kulturlandschaft hat sich eine lebendige Kulturszene entwickelt. Diese umfasst ein großes Angebot von Theatern, Orchestern, Museen und Sammlungen, Stiftungen, Bibliotheken, Musik- und Volkshochschulen sowie der freien Szene. Traditionelle und moderne, bodenständige und progressive Angebote bestehen unmittelbar und gleichberechtigt nebeneinander.

Highlights der Kulturregion Rheinschiene im Rheinischen Kultursommer:
Ein reichhaltiges Angebot sämtlicher Genres und Stilrichtungen erwartet die Besucher im Rheinland. Angefangen bei den „Stadtgartenkonzerten“ in Bonn, wo Open-Air und live Pop- und Rock-Musik das Publikum begeistert. Jung und modern präsentiert sich das „Green Juice Festival“ am 17. und 18. August in Bonn. Klassisch hingegen ist die Musik der „Brühler Schlosskonzerte“ und dem „Haydn-Festival“, welche von Mitte Mai bis Anfang September erklingt. Musik, Tanz, Theater und Neuer Zirkus beschreibt das abwechslungsreiche Programm des „düsseldorf festival!“, das mittlerweile auch einen festen Platz im Programm des Rheinischen Kultursommers gefunden hat. Schaurig-schöne Unterhaltung verspricht „Stephan Masurs Varietétheater“ mit Stationen in Köln und Bonn. Das Beste aus der Verbindung von Film und Musik präsentiert „Soundtrack_Cologne 15“ - Deutschlands führender Kongress für Musik und Ton in Film, Fernsehen, Games und Medien.

Region Köln/Bonn e.V.

Koordinierungsbüro
Silke Burkart
Tel.: 0221 / 92 54 77 – 78
E-Mail: burkart@region-koeln-bonn.de
www.region-koeln-bonn.de