AUF ZUR KUNST! AUF INS MUSEUM!

Eine Kunst-Tour durch die gesamte Grenzregion Aachen

In diesem Jahr laden zehn verschiedene Kunstrouten in die Kulturregion Aachen und im belgisch-niederländischen Grenzgebiet der Euregio Maas-Rhein in Verbindung mit historischen Bauten ein. Ausgestellt wird Bildende Kunst – sei es Malerei, Grafik, Skulptur, Street-Art oder Fotografie. Doch sehenswert ist nicht nur die Kunst, auch die besonderen Auststellungsorte machen den Charme der Routen aus.

Die Besucher dürfen sich 2018 auf historische Ortskerne, Burgen oder denkmalgeschützte Industriebauten freuen. Es wird Einblick in verschiedene Ateliers und Galerien geboten sowie zum Austausch mit Künstlerinnen und Künstlern angeregt.

Die Kunstrouten 2018 bieten sich außerdem an, um die Region zu erkunden, neue Ort zu entdecken und sogar die Grenzen nach Belgien oder in die Niederlande zu überschreiten. Wer sich auf den Weg macht und zum Beispiel von Heinsberg bis nach Kronenburg oder von Aachen bis nach Euskirchen fährt, wird dafür belohnt!

Denn 2018 gibt es erstmalig eine Gewinn-Aktion für aktive Besucher. Entweder mit der Stempelkarte in der aktuellen Broschüre oder mit einem „Beweis-Selfie“ bei facebook können Kunstinterssierte zeigen, welche Routen sie besucht haben. Zu gewinnen gibt es Museumstickets und tolle Überraschungspreise!

Die Broschüre mit Informationen zu allen zehn Routen ist kostenlos erhältlich bei der Region Aachen, den einzelnen Veranstaltern, Rat- und Kreishäusern sowie den regionalen Tourismusbüros.

05. Mai – 02. September 2018

Veranstalter

Region Aachen - Zweckverband
Dennewartstr.25-27
52068 Aachen

Weitere Informationen