Very Contemporary

Art does not need a common language, it is international by itself.

Das Netzwerk der Institutionen von Very Contemporary ist so zeitgenössisch wie die Kunst, die hier präsentiert wird.

Innerhalb einer Tagesreise bietet die Grenzregion von Belgien, den Niederlanden und Deutschland eine große Vielfalt an Ausstellungen und Veranstaltungen, die einen Querschnitt durch das europäische Kunst- und Kulturangebot ermöglichen. Die individuellen Ausstellungskonzepte der einzelnen Institutionen präsentieren gemeinsam Zeitgenössische Kunst in abwechslungsreichster Weise: direkt und inspirierend, reflektierend und in besonderer Atmosphäre.

Das Very Contemporary Netzwerk hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam die Position der Rhein-Maas-Region auf dem Gebiet der Zeitgenössischen Kunst zu stärken.

Die Institutionen von Very Contemporary sind:
BE - CIAP, ikob, La Châtaigneraie, Space Collection, Z33
NL - Bureau Europa, Marres, Museum De Domijnen, SCHUNCK*, Van Eyck
DE - Kunsthaus NRW Kornelimünster, Leopold-Hoesch-Museum Düren, Ludwig Forum Aachen, NAK

14. April - 30. September 2018

Veranstalter
Very Contemporary
Hoeschplatz 1
52349 Düren

Weitere Informationen

Facebook

Videoteaser