across the borders Festival 2018

„across the borders“ - das Aachener Festival ohne künstlerische oder geografische Grenzen - lädt zum 10. Mal zum bekannten, programmatischen Mix ein. Diesmal mit Zirkus, Tanz, Poesie, zeitgenössischer, mittelalterlicher Chor- und World-Musik, Literatur, Film und Installations-/Klangkunst. Die Citykirche, der Kennedypark, das Apollo Kino & Bar und zum ersten Mal das DEPOT Talstraße, sind diesen Sommer die Spielplätze für eine Reihe höchst spannender, außergewöhnlicher und innovativer Inszenierungen aller Art. Lyrik trifft auf Orchester, Bewegungskunst auf Artistik, Roman auf Film, Klangkunst auf Natur und uralte Musik auf die Gegenwart.

Freuen Sie sich zum Auftakt auf „Apfel und Amsel. Das Konzert“ am Samstag, dem 07. Juli 2018 um 20.00 Uhr. Inspiriert von Jürgen Nendzas Gedichtzyklus „Apfel und Amsel“ hat der französische Dirigent und Komponist Patrick Otto mit seiner Gedichtvertonung ein beeindruckendes, modernes Werk für Sopran, Chor, Kammerorchester und Bläserquintett geschaffen, das bei seiner Uraufführung im Januar in Reims große Begeisterung fand. Ein Werk voller Übergänglichkeiten zwischen poetischem Bild und musikalischem Klangraum, Leichtigkeit und Dramatik, angesiedelt in der Schönheit zwischen Schlaf und Erwachen. Eine deutsch-französische Künstlerkooperation par exellence! Eingeleitet wird der Abend mit drei Kompositionen des französischen Meisters Gabriel Fauré für gemischten Chor. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Institut Français Aachen und gefördert durch die Kunststiftung NRW statt.

07. Juli – 26. August 2018

Veranstalter

Kulturbetrieb der Stadt Aachen - Veranstaltungsmanagement
Mozartstr. 2-10
52064 Aachen

Weitere Informationen

Veranstaltungen

Es wurden leider keine Events gefunden.