ZeitBlende 1968

ZeitBlende 1968: Lüsterne Nonnen, Demonstranten und „Mama“ im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Am Wochenende 18. und 19. August 2018 entführt das LVR-Freilichtmuseum Kommern die Besucherinnen und Besucher wieder 50 Jahre zurück in die Vergangenheit - dieses Mal in das Jahr 1968. Mit seiner „ZeitBlende 1968“ bietet das Museum ein vielfältiges Programm mit Mitmachaktionen für kleine und große Gäste. Rund zweihundert Oldtimer werden erwartet, die 1968 im Straßenbild zu sehen waren. Nachmittags werden die alten Schätze im Korso durch das Freilichtmuseum fahren. Wieder gibt es auch den historischen Campingplatz, der von Jahr zu Jahr größer wird.

Aber schon ab 12 Uhr und sonntags ab 11 Uhr geht es auf der großen Bühne bunt zu. Mit der politisch-gesellschaftlichen Satire-Tanzrevue „Treibt Bonn den Notstand aus“ starten Beate und Kai-Ingo Weule das Programm.

Samstagnachmittags folgen musikalische Leckerbissen: Marion La Marché und ihre „Buried Alive Blues Band“ widmen der Rock-Legende Janis Joplin eine Hommage, danach erinnert die „Formation Sissi A.“ an die legendäre Band Creedence Clearwater Revival. Sonntags sind, nach dem Riesenerfolg auf der ZeitBlende im letzten Jahr, nochmals „The Doors in Concert“ aus den Niederlanden zu erleben.

Hully Hoop und andere zeitgenössische Spiele werden die kleinen Museumsgäste begeistern. Mit Zeitzeugen-Objektausstellung und auf einem „Geschichtsweg“ wird an Lebensverhältnisse und Ereignisse im Jahr 1968 erinnert. Die Museumsgastronomien servieren natürlich nur das, was damals auf den Speisekarten stand. Darüber hinaus gibt es eine „Cocktailbar, eine Milchbar, Muckefuck in der Bauernküche und Wurst vom „KommernSchwein“ an einer historischen Imbissbude.

Museumsgäste in passendem Outfit haben freien Eintritt!

18./19. August 2018

Veranstalter
LVR-Freilichtmuseum Kommern
Auf dem Kahlenbusch
53894 Mechernich-Kommern

Weitere Informationen