Musikfestival Viertelklang

Das Musikfestival Viertelklang als Musikreise

Durch die zeitliche Taktung der einzelnen Konzerte wandern die Besucher von einem Konzert, von einem Kulturort zum nächsten. Abhängig von der Besucherkapazität der einzelnen (Kultur-)Orte werden parallele Veranstaltungen angeboten. Das Konzept Viertelklang sieht vor, Gewohntes aufzubrechen und Überraschungen einzubauen.

Ein Stadtviertel wird durch Viertelklang zum Kulturraum.

Das Musikfestival bietet ein Programm von hoher musikalischer Qualität. Um Lokalbezug einerseits und regionale Offenheit andererseits herzustellen, sollte ein Großteil der auftretenden Musiker/innen lokal bekannt sein und die weiteren Ensembles aus der Bergischen Region kommen.

Terminvorschau:

VELBERT-LANGENBERG - 01.09.17
SOLINGEN - 30.09.17
REMSCHEID - 7.10.17

Veranstalter
Städte Velbert, Solingen und Remscheid