Stadtgartenkonzerte 2018

 

„Umsonst und draußen" - Bühne am Alten Zoll

Umsonst und draußen: Und wieder steht der Hochsommer im Stadtgarten am Alten Zoll ganz im Zeichen der Musik. Ob Pop, Weltmusik, Rock, Singer-Songwriter oder vieles mehr – in Picknick-Atmosphäre spielen gestandene Gruppen aus verschiedensten Ecken Europas und talentierte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker aus der Region. Höhepunkte sind dabei das Auftrittswochenende des Pop-Camps, der Meisterkurs für Populäre Musik des Deutschen Musikrates und die Konzerte im Rahmen der internationalen Partnerschaften.

Die Stadtgartenkonzerte gehen in die siebte Runde. Vom 3. August bis zum 1. September 2018 gibt es jedes Wochenende am Alten Zoll kostenfreie Konzerte unter freiem Himmel, organisiert vom Kulturamt der Stadt Bonn. Zusammen sind es einmal mehr fünf Wochenenden mit zehn Konzerttagen und 26 Bands.

Die erfolgreiche Kooperation der Stadtgartenkonzerte mit der Jazztube Bonn wird 2018 fortgesetzt, und es kommen neue Kooperationspartner dazu: Rock Times Production präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Hard Rock Club eine „Hard Rock Night“. Neu im Boot ist zudem die Harmonie Bonn.

Langjährige Partner der Stadtgartenkonzerte wie das PopCamp des Deutschen Musikrats und das Institut Francais sind auch wieder dabei.

In diesem Jahr stehen zwei hervorragende Bands aus Frankreich auf der Bühne: Fergessen und The Buttshakers, die beim WDR-Crossroads Festival für Furore gesorgt haben. Ein Schwerpunkt liegt auf der Präsentation der vielfältigen Bonner Szene, von der Liedermacherin Cynthia Nikschas bis zur rumänischen Jazzerin Astatine.

In Ergänzung zu den Stadtgartenkonzerten findet am Samstag, 11. August 2018, der Tag der Stadtmusik auf Friedensplatz, Bottlerplatz und Markt statt. Seinen Abschluss findet der Tag der Stadtmusik auf der Stadtgartenbühne.

03. August - 01. September 2018

Veranstalter
Kulturamt der Bundesstadt Bonn
Kurfürstenallee 2-3
53177 Bonn

Weitere Informationen

Veranstaltungen folgn in Kürze